Angebote zu "Fußball" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Pro Evolution Soccer
1,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Original FIFPro-Lizenzspieler, authentische Publikumsreaktionen, fachmännische Kommentare - Pro Evolution Soccer stürmt mit Realismus und viel Liebe zum Detail die PlayStation 2. Das Ergebnis ist eine Spieltiefe, die ein perfektes real live-Erlebnis vermittelt: Die Spieler tragen Verletzungen davon, haben mit schwankender Motivation und unterschiedlicher Tagesform zu kämpfen. Und weil Fußball mehr als nur ein Match ist, sind kluge, langfristige Strategien auch bei Pro Evolution Soccer gefragt. Kein Wunder, das Pro Evolution Soccer von der Fachpresse als beste systemübergreifende Fußball-Simulation gefeiert wird. FEATURES: - Original-Spielernamen im Rahmen der FIFPro-Lizenz - Professionelle Kommentare begleiten das Spielgeschehen - Mitreißende Atmosphäre durch individuelle Publikums-Reaktionen, wie z.B. landestypische Fan-Gesänge - Unterschiedliche Wetterbedigungen wirken sich direkt auf das Spiel und den Platz aus - Absolute Kontrolle über die Spieler durch viele unterschiedliche Spieltechniken - Neue Sprint- und Dribbling-Funktionen erlauben völlig neue Spielzüge - Ausgezeichnete Grafik und großartige Animationen - Zusammenfassung der spannendsten Szenen währen der Halbzeit und nach Spielende - Tore können gespeichert werden - Spieler-Editor zum Erstellen von bis zu 176 eigenen Fußballern oder zum Verändern bereits existierender Spieler - Entscheiden Sie über Aufstellung und Strategie. Weisen Sie Spielern individuelle Aufgaben zu, z.B. wie weit sie sich in Angriff- oder Defensivaufgaben einmischen sollen - Bis zu acht Spieler können gleichzeitig auf Torjagd gehen.

Anbieter: reBuy
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Pro Evolution Soccer [Platinum]
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Original FIFPro-Lizenzspieler, authentische Publikumsreaktionen, fachmännische Kommentare - Pro Evolution Soccer stürmt mit Realismus und viel Liebe zum Detail die PlayStation 2. Das Ergebnis ist eine Spieltiefe, die ein perfektes real live-Erlebnis vermittelt: Die Spieler tragen Verletzungen davon, haben mit schwankender Motivation und unterschiedlicher Tagesform zu kämpfen. Und weil Fußball mehr als nur ein Match ist, sind kluge, langfristige Strategien auch bei Pro Evolution Soccer gefragt. Kein Wunder, das Pro Evolution Soccer von der Fachpresse als beste systemübergreifende Fußball-Simulation gefeiert wird. FEATURES: - Original-Spielernamen im Rahmen der FIFPro-Lizenz - Professionelle Kommentare begleiten das Spielgeschehen - Mitreißende Atmosphäre durch individuelle Publikums-Reaktionen, wie z.B. landestypische Fan-Gesänge - Unterschiedliche Wetterbedigungen wirken sich direkt auf das Spiel und den Platz aus - Absolute Kontrolle über die Spieler durch viele unterschiedliche Spieltechniken - Neue Sprint- und Dribbling-Funktionen erlauben völlig neue Spielzüge - Ausgezeichnete Grafik und großartige Animationen - Zusammenfassung der spannendsten Szenen währen der Halbzeit und nach Spielende - Tore können gespeichert werden - Spieler-Editor zum Erstellen von bis zu 176 eigenen Fußballern oder zum Verändern bereits existierender Spieler - Entscheiden Sie über Aufstellung und Strategie. Weisen Sie Spielern individuelle Aufgaben zu, z.B. wie weit sie sich in Angriff- oder Defensivaufgaben einmischen sollen - Bis zu acht Spieler können gleichzeitig auf Torjagd gehen.

Anbieter: reBuy
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Relationship Marketing für Kinder und Jugendlic...
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Im 1. Kapitel wird die Problemstellung, die Zielsetzung und der Aufbau der Arbeit beschrieben. Im 2. Kapitel wird der deutsche Fußball dargestellt. Es wird der organisatorische Aufbau der Verbände erklärt und anschließend werden die wichtigsten wirtschaftlichen Faktoren eines Bundesligavereins erläutert. Nachdem der Leser einen Überblick über den deutschen Fußball bekommen hat, wird im 3. Kapitel das Dienstleistungsmarketing beschrieben. Da jeder Bundesligaverein primär Dienstleistungen (DL) anbietet und absetzt, ist es wichtig, grundsätzliche Informationen über das Wesen der DL zu erläutern, denn diese Leistungen sind komplexer und schwieriger in ihrer Erstellung als es bei Sachgütern der Fall ist. Die Integration des externen Faktors, die Immaterialität, die fehlende Lagerfähigkeit und die Simultanität des Absatzes sind elementare Bestandteile der DL und werden erklärt. Im Kapital 4 wird das Marketing für Kinder und Jugendliche beschrieben. Kinder und Jugendliche müssen genaustens gekannt und verstanden werden, um sie glaubhaft und damit erfolgreich ansprechen zu können. Die Besonderheiten dieser Zielgruppe wie z. B. die Schnelllebigkeit des Marktes oder die einzelnen Einflussfaktoren der Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Lebensphasen werden umschrieben. Es wird darüber hinaus dargelegt, wie die Heranwachsenden sich gegenüber ¿Marken¿ verhalten und wie sie erfolgreich angesprochen werden kann. Im Kapitel 5 werden grundsätzliche Punkte zum RM für Kinder und Jugendliche aufgeführt. Primäre Bestandteile, die das RM auszeichnen und sinnvoll einsetzen lassen, werden in diesem Kapitel erläutert. Entscheidend beim RM ist die Kundenbindung, die des weiteren in diesem Kapitel vorgestellt wird. Die Besonderheiten beim RM mit Kindern und Jugendlichen werden im 6. Kapitel beschrieben. Da Kinder und Jugendliche besonderen Einflüssen unterliegen, z. B. die psychische und physische Entwicklung, der Einfluss der Eltern und der ¿Clique¿ wird deutlich, dass diese Zielgruppe spezielle Anforderungen an den Anbieter stellt. Das 7. Kapitel umfasst die Erläuterung der Forschungen, die für diese Arbeit verwendet wurden. Für diese Arbeit wurde unter anderem ein Fragebogen erstellt. Dieser wird beschrieben und anschließend werden die Auswertungen dargelegt. Kapitel 8 ist die Zusammenfassung der Arbeit und zeigt Möglichkeiten für einen Fußball-Bundesligisten auf, die im RM für Kinder und Jugendliche genutzt werden [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Sponsoring als Below-the-line-Kommunikation
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Sponsoring hat sich vor allem in den letzten Jahren als Kommunikationsinstrument bei den Unternehmen fest etabliert. Die Vielfalt der verfügbaren Kommunikationsmittel stellt die Wirtschaft vor grundlegende Entscheidungen über einen effizienten Einsatz. In den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Ökologie, Soziales und hauptsächlich Sport wurde und wird das Instrument Sponsoring zur Finanzierungsquelle. Gang der Untersuchung: Im ersten Teil der Diplomarbeit habe ich Sponsoring als Kommunikationsinstrument grundlegend betrachtet. Verschiedenartige Erscheinungsformen des Instruments wurden aufgezeigt und erläutert. Aufgrund des Themenumfangs konnte nicht jeder einzelne Punkt von mir ausführlichst erläutert werden, die Vollständigkeit des Themas ist jedoch gewährleistet. Sport-Sponsoring als dominanteste Sponsoringart, explizit im Fußball, erfährt im zweiten Teil eine detaillierte Ausführung. Bedingt durch mein Praktikum bei der UFA SPORTS GmbH in Berlin habe ich im dritten Teil versucht, diverse Möglichkeiten aufzuzeigen, die sich für interessierte Unternehmen der Wirtschaft im Rahmen eines Sponsorships bei Hertha BSC anbieten. Abschluss findet die Arbeit in einer kurzen resümierenden Zusammenfassung, in der ich Fakten und gewonnene Erkenntnisse herauskristallisiert habe. Um einen möglichst aktuellen Realitätsbezug zu gewährleisten, habe ich diverse Daten und Ergebnisse aus fachspezifischen Erhebungen in die vorliegende Diplomarbeit eingebracht und zu Grunde gelegt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.SPONSORING - GRUNDLAGEN4 A.GESCHICHTLICHE ENTWICKLUNG4 B.DEFINITION SPONSORING5 II.SPONSORING - ELEMENT DER KOMMUNIKATIONSPOLITIK6 A.MARKETINGPOLITISCHE ORIENTIERUNG6 1.Einordnung im Marketing6 2.Sponsoring - Einordnung in die Kommunikationspolitik7 a)Begriffsabgrenzung Kommunikation7 b)Instrumente der Kommunikationspolitik9 B.EINSATZ DES KOMMUNIKATIONSINSTRUMENTS SPONSORING12 1.Merkmale12 2.Sponsoring in Verbindung mit ausgewählten Instrumenten13 3.Bedeutung - Entwicklung - Aussichten15 4.Vorteile17 5.Zielsetzungen18 6.Sponsoring als Planungsprozess21 7.Erscheinungsformen des Sponsoring29 a)Kultur-Sponsoring30 b)Öko-Sponsoring33 c)Social-Sponsoring35 d)Wissenschafts-Sponsoring / Bildungs-Sponsoring37 e)Programm- und Mediensponsoring39 f)Internet-Sponsoring41 III.SPONSORING IM SPORT44 A.GESAMTEINBLICK44 1.Allgemeine Facts44 2.Beteiligte im Sport-Sponsoring45 a)Sponsoren45 b)Der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Interaktionsformen im Sport - Kommunizieren, Ko...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Sportwissenschaften), 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die sportliche Tätigkeit bietet eine günstige Gelegenheit soziales Verhalten zu Erleben und Erlernen. Bei vielen gemeinsamen sportlichen Tätigkeiten lernen Sportler die Wechselseitigkeit des Gebens und Nehmens, indem sie Vereinbarungen treffen und sie auch selbst einhalten. Nach Müller (1999) zählen Verlässlichkeit, Hilfe, Akzeptanz und Vertrauen zu den Gewünschten sozialen Eigenschaften auf die sich soziales lernen in der Bewegungserziehung beziehen kann. Thomas (1995) beschreibt, dass sich in nahezu allen sportlichen Tätigkeiten soziale Interaktionsformen wieder finden: Während bei Mannschaftssportarten Kooperation und Kommunikation das zentrale Thema ist, stehen beispielsweise bei Kampfsportarten die Auseinandersetzung zweier Sportler mit den Regeln und der Taktik des Gegenübers im Vordergrund. Sogar Individualsportler werden subtil beeinflusst durch Reaktionen von Zuschauern oder von Leistungen anderer Sportler. Dem Sport wird ein großer Stellewert zur Vermittlung der oben genannten wünschenswerten sozialen Werte attestiert, welche als prosoziales Verhalten zusammengefasst werden. Jedoch geht aus der aktuellen Literatur keine einheitliche Gliederung der Interaktionsformen im Sport hervor. Mit dieser Arbeit wird versucht eine klare Gliederung der Interaktionsformen im Sport zu schaffen, im Hauptteil wird beschrieben wie sich diese Prozesse Interagierenden Handelns charakterisieren, welche von besonderer Wichtigkeit in der Bewegungserziehung sind und welche möglichen Konsequenzen sich für die praktische Umsetzung ergeben. Im empirischen Teil der Arbeit wird mittels Experteninterviews der Frage nachgegangen, welche Interaktionsformen häufig beim Sporttreiben beobachtet werden können und welche Vorraussetzungen und Ziele gegeben sein müssen, damit eine funktionierende Kooperation zwischen Sportlern zustande kommt. Spieler von Mannschaftssportarten (Fußball, Eishockey, Handball, Basketball, Volleyball) bilden hierbei das Feld meiner Untersuchung. Am Ende der Arbeit steht eine Zusammenfassung, die einen Grobüberblick über die gesamte Arbeit gibt und die wichtigsten Punkte in kompakter Form schildert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Junktion aus Nähe und Distanz
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,0, Universität Kassel (Sprachwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Sind die Magazine stern und NEON eher nähesprachlich oder eher distanzsprachlich geschrieben? Wie sind Sachverhalte in benannten Zeitschriften miteinander verbunden? Was sagt die Art und Weise der Aussagenverknüpfung über die Nähe- bzw. Distanzsprachlichkeit der Artikel aus? Diesen Fragen will die vorliegende Bachelorarbeit 'Junktion aus Nähe und Distanz - Eine empirische Analyse der Magazine stern und NEON' nachgehen. Ziel der Arbeit ist es zum einen für jeden Magazinartikel ein eigenes Junktionsprofil zu erstellen, zum anderen herauszufinden, was sich anhand eines Junktionsprofils über Nähe und Distanz aussagen lässt. Um den ungefähren Nähewert der Texte zu ermitteln wird der Zeitparameter im Nähe-Distanz-Modell untersucht. Analysiert werden pro Magazin je vier Artikel aus den Bereichen Bildung, Fußball, Migration, Wirtschaft und pro Magazin jeweils ein Interview. Um einen Überblick über das Thema Junktion zu gewinnen, wird im Theorieteil zunächst kurz geklärt, was es mit dem Begriff Junktion auf sich hat, die für diese Analyse bedeutsamen Junktionsklassen und -grundtechniken werden erklärt und die semantischen Klassen nach Peter von Polenz vorgestellt. Danach erfolgt ein Einblick in die Theorie der Nähe und Distanz, insbesondere mit Blick auf den für diese Arbeit relevanten Zeitparameter. In der darauffolgenden Empirie wird zunächst das Analysekorpus vorgestellt. Es folgt die Analyse der Nähemerkmale hinsichtlich des Zeitparameters, um die Texte ungefähr nähe- bzw. distanzsprachlich verorten zu können. Im zweiten Abschnitt der Empirie wird für jeden Analysetext der entsprechende Junktionswert ermittelt und ein Junktionsprofil erstellt. Dabei wird - wie auch in der Nähe-Distanz-Analyse - immer ein Artikel aus dem stern und einer aus der NEON behandelt (in der vorliegenden Arbeit werden die jeweiligen Eigenschreibweisen der Zeitschriften adaptiert). Auf diese Weise soll innerhalb eines Bereichs ein direkter Vergleich der Magazine ermöglicht werden. Die Empirie schließt mit einer kurzen Zusammenfassung der Analyseergebnisse ab. Die während der Junktionsanalyse aufgetretenen Problemfälle werden im darauffolgenden Kapitel näher erörtert und klassifiziert. Im Fazit erfolgt abschließend eine Zusammenfassung, Interpretation und Bewertung der Ergebnisse der Arbeit. Vor allem wird hier nochmal auf die Frage eingegangen, inwieweit mithilfe eines Junktionsprofils eine Aussage über die Nähe- bzw. Distanzsprachlichkeit von Texten gemacht werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Sportübertragung als strategischer Wert für Fer...
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,7, Universität Hamburg, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Fernsehen ist nicht alles - aber alles ist nichts ohne Fernsehen.' Dieses vom deutschen Sportjournalisten Rudi Michel geprägte Zitat trifft seit längerem zu (vgl. Meier (1997), S. 1). Wenn Sportarten populär werden oder bleiben sollen, sind Sportveranstalter auf das Medium Fernsehsehen angewiesen, da es durch attraktive Präsentationen des Sportes hohe Zuschauerzahlen und damit auch hohe Erlöse generieren kann. Die interdependente Dreiecksbeziehung Sport - Wirtschaft - Medien hat sich zu einer komplexen, gegenseitig abhängigen Struktur entwickelt. Im ständigen Konkurrenzkampf um Quoten stehen insbesondere die Fernsehsender unter Druck, attraktiven Sport in der eigenen Programmstruktur zu vermarkten. Der sich immer wiederholende Bieterkampf um Sportübertragungsrechte bestätigt den Eindruck, dass der Sport für die Medienanbieter inzwischen einen exponierten Stellenwert bekommen hat. Dabei kann der Preis von Sportübertragungsrechten längst nicht mehr aus den direkten Erlösen vollständig refinanziert werden. Ziel dieser Arbeit ist es, zu erläutern, ob der strategische Wert von Sportübertragungsrechten ausreicht, den enormen Preisanstieg auf den jeweiligen Märkten zu erklären. Exemplarisch wird in dieser Arbeit der Sportrechtemarkt der Fußball Bundesliga analysiert. Im ersten Kapitel wird empirisch die Bedeutung des Sports im Fernsehen begründet. Darauf aufbauend wird im zweiten Kapitel erläutert, welche Voraussetzungen gelten müssen, damit Sport vermarktbar wird und welche strategische Bedeutung Sport innerhalb der Programmstruktur von Fernsehsendern hat. Danach folgt in Kapitel 4 eine Analyse des Sportrechtemarktes der Fußball Bundesliga und seiner Teilnehmer in den Zeiträumen 1965 bis 2001. Kapitel 5 beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen auf dem Sportrechtemarkt in Verbindung mit dem Kirch Skandal 2002. Abschließend erfolgt in Kapitel 6 eine Zusammenfassung der gewonnen Erkenntnisse.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Aggressionen von Sportlern in den Hochleistungs...
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Sportwissenschaften), Veranstaltung: Seminar zur Einführung in die Sportwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit versucht die Ursachen und Folgen von Aggressionen in den Sportarten Fußball, Eishockey und Boxen genauer zu durchleuchten. Ergänzt werden die Ausführungen mit einer empirischen Untersuchung. Den Schluß dieser Arbeit bildet eine Zusammenfassung und ein Ausblick. Schon seit geraumer Zeit mache ich mir Gedanken zum heutigen Hochleistungssport. Dabei bin ich zu der Meinung gekommen, dass der Hochleistungssport der letzten Jahre nicht mehr im eigentlichen Sinn des Sports, sich im Spiel und in der Bewegung erfreuen, dient. Es ist vermehrt eine aggressive Handlung bei Sportlern verschiedener Sportarten zu erkennen. Mir sind noch der Ohrbiss eines Mike Tysons im Boxsport von 1997 sehr gut in Erinnerung oder die vielen Aussetzer eines Oliver Kahns in der deutschen Fußballbundesliga. Während meines bisher absolvierten Sportstudiums wurde auch in keiner Lehrveranstaltung bisher auf die Schattenseite von Hochleistungssportarten eingegangen oder in irgendeiner Form diskutiert. Aggressionen und Gewalt lassen sich heute in fast jedem beliebigen Fußballspiel, von der Bundesliga bis zur untersten Klasse erkennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Sozialpädagogische Fanarbeit im deutschen Fußball
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 56 Seiten. Beschreibung der einzelnen Zielgruppen (u.a. Ultras-Hooligans-Normalos- Entstehungsgeschichte, Werte-Ideologien, Gruppengrößen etc.)), rechtliche+ finanziellle Rahmenbedingungen, aktueller ZIS Jahresbericht als empirische Grundlage etc. Ausblick, Zusammenfassung usw. Greetz , Abstract: Auch aufgrund der aktuellen Geschehnisse ist das Verhalten der Fußballfans in derBundesrepublik Deutschland (BRD) in den letzten Jahren wieder verstärkt in denöffentlichen und medialen Fokus gerückt. Angesichts von Spielunterbrechungen oderAbbrüchen in Folge des Einsatzes von Wurfgeschossen oder illegaler Pyrotechnik (etwa beimRelegationsspiel zwischen Hertha BSC Berlin gegen Fortuna Düsseldorf am 15.05.2012),gewalttätigen Auseinandersetzungen unter den Fans, Schmähgesängen, beleidigenden oderrassistischen Choreographien der Fangruppen und nicht zuletzt dem notwendig gewordenen,äußerst kostspieligen wöchentlichen Einsatz hunderter Polizeibeamter im Rahmen derBundesligaspiele wird der Kultur der Fußballfans vielerorts mit Argwohn begegnet. Dazubeigetragen hat sicherlich auch die Berichterstattung der Massenmedien, welche sichbisweilen äußerst plakativ, polemisch und vor allem sachlich undifferenziert gestaltet. DieBerichterstattung innerhalb der deutschen Medienlandschaft wie auch der Führungsriege desDeutschen Fußball-Bundes (DFB) strotzt diesbezüglich nicht selten vor Klischees,Stereotypen und Halbwahrheiten. Auf Seiten der Funktionäre und Politiker werden aktuelleinige durchaus kontroverse Maßnahmen diskutiert, um der Gewaltproblematik in deutschenFußballstadien Herr zu werden, darunter auch die Abschaffung der Stehplätze in deutschenStadien.Vielfach werden ganze Fangruppierungen unter Generalverdacht gestellt. Von ,Verbrechern'und ,Chaoten' ist die Rede, welche das Massenereignis Fußball als willkommene Bühne fürKrawall und Provokation ausnutzen würden. Der Tenor der öffentlichen Berichterstattungseitens der Funktionäre, Politiker und Massenmedien ist, derartiges Verhalten sei derFußballkultur in Deutschland unwürdig und keinesfalls zu tolerieren. Dies wirft jedochunmittelbar die Frage auf, durch wen oder was sich eine gleichermaßen gewachsene wiedynamische Kultur auszuzeichnen hat. Fraglos ist Gewalt gegen friedfertige gegnerischeFans, Spieler oder Schiedsrichter scharf zu verurteilen und natürlich kein Fundament für dieErhaltung des Fußballsports in Deutschland als Massenereignis und ,Volksreligion'. Jedochist diesbezüglich eine differenziertere Wahrnehmung aller Beteiligten vonnöten.[...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot