Angebote zu "Dennis" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Interessengruppen im politischen System der USA
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Zur Gewährleistung der freien Meinungsbildung- und äusserung sowie einer aktiven und effektiven Partizipation im gesellschaftlichen und politischen System sind Interessenverbände unverzichtbar. Schliessen sich freie Bürger zusammen, so ist das 'legitimer Ausdruck verfassungsrechtlich begründeter Mitwirkungsansprüche und demgemäss das Lebenselixier politischer und sozialer Freiheit.'1 Die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit eines Staates durch das Einsetzen für die eigenen Interessen besitzt dabei grosse Bedeutung für moderne Industrienationen mit ihrer arbeitsteiligen Organisation und hohen wirtschaftlichen wie sozialen Differenzierung. So bedingen Faktoren wie ethnische Herkunft, Religion und Einkommen unterschiedliche Bedürfnisse und daher voneinander abweichende bis hin von miteinander im Widerspruch stehende Interessen. Hier muss jedoch bedacht werden, dass die in einer Demokratie notwendige Repräsentation der unterschiedlichen Meinungen und Einstellungen der Bevölkerung immer in einem Spannungsfeld mit der Erhaltung und Beachtung des Gemeinwohls steht. Dies gilt im Besonderen für die USA, deren Gesellschaft historisch durch eine Vielzahl von Interessen gegliedert ist. Die organisierte Form dieser Interessen, Verbände oder Interessengruppen, soll Thema dieser Arbeit sein, wobei ihre Entwicklung und Wandel besondere Aufmerksamkeit verdienen werden. Unter einer Interessengruppe verstehe ich im folgenden 'an organized collection of indivuals who are bound together by shared attitudes or concerns and who make demands on political institutions in order to realize goals which they are unable to achieve on their own.'2 An diese Einleitung schliesst eine Betrachtung der politikphilosophischen Wurzeln der amerikanischen Verbandslandschaft und ihrer historischen Entwicklung an. Im nächsten Kapitel bespreche ich die Funktionen, welche Interessengruppen in Gesellschaft und Politik wahrnehmen. Das vierte Kapitel ist einer Zusammenfassung der verschiedenen Verbandstypen gewidmet. Die Ziele, Adressaten sowie Instrumente und Strategien verbandlicher Einflussnahme sind Gegenstand des fünften Kapitels. Das Schlusskapitel enthält ein abschliessendes Fazit und die Darstellung interessanter Ausblicke und Perspektiven. 1 Horst Mewes, Einführung in das politische System der USA (Heidelberg: C.F. Müller, 1990), S. 118. 2 Dennis S. Ippolito/Thomas C. Walker, Political Parties, Interest Groups, and Public Policy (Englewood Cliff: Prentice Hall, 1980), S. 271.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Eine kurze Zusammenfassung des Ganzen & Die höh...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen kommt was zusammen gehört! Erleben Sie mit dieser Sonderedition, eine überarbeitete 2in1 - Variante der ersten beiden Bücher, des Philosophen und Autoren Dennis Ladener und erhalten Sie auf diesem Weg sowohl... ...Eine kurze Zusammenfassung des Ganzen (für Einsteiger), als auch Die höhere Erkenntnis (für Fortgeschrittene). Praktisch vereint, innerhalb eines Buches. „Wer genügend Mut aufbringt, altes beiseite zu schieben um Platz für Neues zu schaffen, dem wird dieses Buch ein guter Freund sein.“ Das Universum enthält vielerlei Rätsel und Mythen, die es gemeinsam zu entschlüsseln gilt: Wo kommt es her? Warum ist es da? Gibt es einen Gott? Welche Rolle spielt das Leben bei dem Ganzen? Gibt es überhaupt so etwas wie einen Sinn des Lebens? Was geschieht nach dem Tod? Wie funktioniert die Welt? Ich möchte Sie herzlichst dazu einladen, diese und noch viele weitere Themen gemeinsam mit mir zu erkunden. Vielleicht überzeugt Sie ja meine Darstellung des Ganzen bereits so sehr, dass Sie anfangen werden, Ihr bis jetzt gewohntes Weltbild mit dieser Alternative zu kombinieren oder gar ganz gegen diese einzutauschen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Eine kurze Zusammenfassung des Ganzen & Die höh...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen kommt was zusammen gehört! Erleben Sie mit dieser Sonderedition, eine überarbeitete 2in1 - Variante der ersten beiden Bücher, des Philosophen und Autoren Dennis Ladener und erhalten Sie auf diesem Weg sowohl... ...Eine kurze Zusammenfassung des Ganzen (für Einsteiger), als auch Die höhere Erkenntnis (für Fortgeschrittene). Praktisch vereint, innerhalb eines Buches. 'Wer genügend Mut aufbringt, altes beiseite zu schieben um Platz für Neues zu schaffen, dem wird dieses Buch ein guter Freund sein.' Das Universum enthält vielerlei Rätsel und Mythen, die es gemeinsam zu entschlüsseln gilt: Wo kommt es her? Warum ist es da? Gibt es einen Gott? Welche Rolle spielt das Leben bei dem Ganzen? Gibt es überhaupt so etwas wie einen Sinn des Lebens? Was geschieht nach dem Tod? Wie funktioniert die Welt? Ich möchte Sie herzlichst dazu einladen, diese und noch viele weitere Themen gemeinsam mit mir zu erkunden. Vielleicht überzeugt Sie ja meine Darstellung des Ganzen bereits so sehr, dass Sie anfangen werden, Ihr bis jetzt gewohntes Weltbild mit dieser Alternative zu kombinieren oder gar ganz gegen diese einzutauschen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Interessengruppen im politischen System der USA
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Zur Gewährleistung der freien Meinungsbildung- und äußerung sowie einer aktiven und effektiven Partizipation im gesellschaftlichen und politischen System sind Interessenverbände unverzichtbar. Schließen sich freie Bürger zusammen, so ist das 'legitimer Ausdruck verfassungsrechtlich begründeter Mitwirkungsansprüche und demgemäß das Lebenselixier politischer und sozialer Freiheit.'1 Die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit eines Staates durch das Einsetzen für die eigenen Interessen besitzt dabei große Bedeutung für moderne Industrienationen mit ihrer arbeitsteiligen Organisation und hohen wirtschaftlichen wie sozialen Differenzierung. So bedingen Faktoren wie ethnische Herkunft, Religion und Einkommen unterschiedliche Bedürfnisse und daher voneinander abweichende bis hin von miteinander im Widerspruch stehende Interessen. Hier muss jedoch bedacht werden, dass die in einer Demokratie notwendige Repräsentation der unterschiedlichen Meinungen und Einstellungen der Bevölkerung immer in einem Spannungsfeld mit der Erhaltung und Beachtung des Gemeinwohls steht. Dies gilt im Besonderen für die USA, deren Gesellschaft historisch durch eine Vielzahl von Interessen gegliedert ist. Die organisierte Form dieser Interessen, Verbände oder Interessengruppen, soll Thema dieser Arbeit sein, wobei ihre Entwicklung und Wandel besondere Aufmerksamkeit verdienen werden. Unter einer Interessengruppe verstehe ich im folgenden 'an organized collection of indivuals who are bound together by shared attitudes or concerns and who make demands on political institutions in order to realize goals which they are unable to achieve on their own.'2 An diese Einleitung schließt eine Betrachtung der politikphilosophischen Wurzeln der amerikanischen Verbandslandschaft und ihrer historischen Entwicklung an. Im nächsten Kapitel bespreche ich die Funktionen, welche Interessengruppen in Gesellschaft und Politik wahrnehmen. Das vierte Kapitel ist einer Zusammenfassung der verschiedenen Verbandstypen gewidmet. Die Ziele, Adressaten sowie Instrumente und Strategien verbandlicher Einflussnahme sind Gegenstand des fünften Kapitels. Das Schlusskapitel enthält ein abschließendes Fazit und die Darstellung interessanter Ausblicke und Perspektiven. 1 Horst Mewes, Einführung in das politische System der USA (Heidelberg: C.F. Müller, 1990), S. 118. 2 Dennis S. Ippolito/Thomas C. Walker, Political Parties, Interest Groups, and Public Policy (Englewood Cliff: Prentice Hall, 1980), S. 271.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot